Freisitze, Studenten & ein Bürgerbuero

Diesmal mit: Florian Rottke und Joachim Wolbergs.

Ein positiver Nebeneffekt des vergangenen Jahres war, dass sich das Bild der Stadt gewandelt hat. Größer als sonst genehmigte Freisitze brachten einen mediterranen Flair in die “nördlichste Stadt Italiens”. Das gemütliche Flanieren durch die Gesandtenstraße, die von Freisitzen inzwischen flankiert wird, ist für viele Regensburger*innen kaum noch wegzudenken. Der aktuelle Stand ist allerdings, dass Ende Februar 2022 damit bereits wieder Schluss sein könnte. Die Brücke-Stadträte setzen sich dafür ein, dass die gewonnene Lebensqualität in der Altstadt erhalten bleibt. Zudem sehen Rottke und Wolbergs Nachholbedarf bei der Verquickung von Stadt und Student*innen. Etwas mehr als 30.000 Studierende leben in Regensburg, davon ist aber noch zu wenig zu spüren. Auch der Teil derer, die keinen Hauptwohnsitz hier haben, ist noch zu gering. All das hören Sie hier in unserem Podcast.

Stadtrat Aktuell jetzt abonnieren:
Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts
Android
Deezer
Ältere Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.