ZEP – The End

Es wird düster in der Comicstube. Der Schweizer ZEP nimmt sich mit seiner Graphic Novel “The End” dem Klimathema an und wie der Name bereits erahnen lässt, steht es nicht gut um die Menschen. “The End” hat aber noch viel mehr zu bieten. Der Thriller schafft sich sogar seinen eigenen Soundtrack. Viel Spaß!

2 Kommentare

  1. Dein Comicstuben-Beitrag hat mich sehr beeindruckt, Ludwig. Das ist definitiv eine Art Comic für mich, großartig gesellschaftskritisch und mit “The Doors” im Hintergrund im Ohr laufend gibt das beim Lesen bestimmt einen echten Grusel-Effekt!
    Grüße aus Paris, dank dir werde ich mich hier mal in einer Buchhandlung nach ZEP umschauen! – Viktoria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.